Herzlich willkommen in der Musikmittelschule!

Wichtige Informationen:

Liebe Eltern!

Aufgrund der im Nationalrat beschlossenen Maßnahmen stehen ab Montag, den 16.3., auch die Volksschulen, die AHS-Unterstufe, die Neuen Mittelschulen sowie die Sonderschulen nur mehr für jene Schülerinnen und Schüler offen, deren Eltern außer Haus erwerbstätig sein müssen und deren Kinder nicht betreut sind.

  • Der eingeschränkte Betrieb zur Betreuung jener Schüler/innen, deren Eltern am Arbeitsplatz unabkömmlich sind, bleibt natürlich aufrecht.
  • Benötigte Schulsachen aus den Klassenräumen können nach telefonischer Voranmeldung (0676/883732379) geholt werden.
  • Bei auftretenden Fragen ist Schulleiterin Fr. Dir. Ernszt über das Diensthandy 0676/883732379 erreichbar.
  • Aktuelle Informationen (die Schule betreffend) werden natürlich umgehend an die Eltern weitergegeben!

Wichtige AKTUELLE Informationen:

Liebe Eltern/Erziehungsberechtigte!

Das BMBWF hat an die Schulen neue Informationen und Richtlinien zum „Fernlernen/Distance Learning“ herausgegeben, welche wir in zusammengefasster Form an Sie weiterleiten möchten:

  • Es werden keine neuen Lehrinhalte vermittelt (bereits bekannter Unterrichtsstoff wird wiederholt, geübt und gefestigt)!
  • Die Lehrer/innen stellen Arbeitsmaterialien für ihre Schüler/innen bereit, dabei stellen sie sicher, dass diese in Anspruch und Umfang angemessen sind.
  • Bei Bedarf organisiert die jeweilige Schulleitung ein Übergabe-/Ablagesystem im Eingangsbereich der Schule, das die Abholung von Aufträgen/die Abgabe von Aufgaben für mehrere Tage ermöglicht (wichtig ist dabei die Einhaltung der aktuellen Hygienebestimmungen betreffend Covic-19).
  • Die Klassenvorstände bzw. Klassenlehrkräfte halten die Kommunikation mit Erziehungsberechtigten bzw. Schülern aufrecht.
  • Die Lehrer/innen stehen für pädagogische Fragen zur Verfügung, die den Unterricht/die Betreuung betreffen.
  • Die Schulleitungen achten weiterhin auf das Funktionieren des "Gesamtbetriebes".

Die Schulpsychologie (BMBWF) gibt folgende Ratschläge zur Organisation des „Schultags neu“:

  • TAGESABLAUF STRUKTURIEREN: Strukturieren Sie (im Rahmen eigener Home-Office-Verpflichtungen) den Tag in Lernphasen, Pausen und Freizeit.
  • Die GESTALTUNG der LERNZEITEN ist abhängig vom Alter des Kindes: Je jünger das Kind ist, desto kürzer sollen die Lernzeiten dauern. 
  • UNTERSTÜTZUNG nach BEDARF: Lassen Sie Ihr Kind selbstständig arbeiten, helfen Sie - wenn nötig - unterstützend.
  • LERN- und SPIELRÄUME: Falls es möglich ist, versuchen Sie bitte für Ihr Kind einen separaten, ruhigen Arbeitsplatz zu schaffen und vom Spielraum zu trennen.
  • LOB und Motivation: Loben und motivieren Sie ausreichend, haben Sie bitte auch Geduld.
  • KONTAKT: Halten Sie (auch bei Problemen) Kontakt zu den Lehrpersonen und geben Sie bei Überforderung/Überlastung des Kindes direktes Feedback an die jeweilige Klassenlehrkraft oder die Klassenvorstände. 
  • Bitte planen Sie auch regelmäßige Pausen für sich selbst ein!
Download
Elternbrief Bundesminister bzgl Covid-19
Adobe Acrobat Dokument 58.9 KB

Viel Spaß beim virtuellen Rundgang durch unsere Schule!