Elternverein

 

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!


Für Anfragen, aber auch Wünsche und Anregungen steht Ihnen das Team des Elternvereins gerne zur Verfügung.

 

T:  Obmann 0699/11 22 27 55 oder Stellvertreter 0664/49 12 829

 

Obmann: Novakovic Dragan, Stellvertreter: Hofbauer Christiane

Schriftführer: Burger-Klein Ines, Stellvertreter: Oppacher Doris

Kassierin: Kirschner Anne, Stellvertreter: Lehn-Bauer Michaela

Rechnungsprüferin: Kirchner Ingrid, Stellvertreter: Reichel Manuela


Wozu ein Elternverein?

Der Elternverein vertritt die Interessen der Eltern der Schule der Schulbehörde gegenüber. Jedes Jahr wählen die Eltern jeder Klasse die KlassenelternvertreterInnen, die darauffolgende Generalversammlung wählt den Vorstand und den Vorsitzenden. Als Aufgabe sehen wir - neben der Wahrung der Elternrechte - den positiven Einfluss auf die Arbeit der Lehrerinnen mit unseren Schülern, Unterstützung bei Schulveranstaltungen und Ausflügen, wie Wintersportwochen und Projektwochen. Dafür sind neben der freiwilligen Mitarbeit der Eltern, auch eine breite Mitgliederzahl mit finanziellen Unterstützungen notwendig. Diese finanziellen Mittel kommen schließlich den eigenen Kindern zugute!

 

Wie wird man Mitglied im Elternverein?

Die Mitgliedschaft ist freiwillig. Durch Zahlung eines jährlichen Beitrages wird man Mitglied im EV und ist berechtigt an den Sitzungen teilzunehmen.

 


Kurzer Überblick über die Aktivitäten des Elternvereins

·       Als eines der obersten Ziele gilt es, für möglichst alle Kinder die Teilnahme an gemeinsamen Klassenfahrten zu gewährleisten und im Bedarfsfall finanzielle Zuschüsse zu gewähren.

·       Bereitstellen eines Buffets bei Veranstaltungen der Schule.

·       Gemeinsame Organisation mit dem Lehrerteam bei Veranstaltungen, z.B. der 30-Jahr-Feier in diesem Schuljahr

·       Organisation eines Schulfestes zum Schulschluss mit Spiel und Spaß für die Kinder

Kostenbeteiligung an der Anschaffung außerbudgetärer Unterrichtsmittel u.v.m.


Auszug aus dem Tätigkeitsbericht 2021/2022

 

  • Zuschuss zu den Projektwochen aller Klassen im Wert von 1210 Euro.
  • Am Faschingsdienstag gab es Krapfen für alle Kinder und der Elternverein lud die Kinder ins Kino ein.
  • Für die ukrainischen Kinder wurden vom Lehrerteam Bücher besorgt und der EV übernahm die Kosten.
  • Für das Sommerfest wurde so einiges geplant und organisiert.  Animationsteam von Stefan Windbichler                              Tombola, Fotobox                                                                       Für Speis und Trank hatte der Elternverein natürlich auch gesorgt.
  • Zur Verabschiedung der vierten Klassen wurde vom EV ein Buffet bereit gestellt.

Auszug aus dem Tätigkeitsbericht 2018/19

 

·   Zuschuss für die Projektwochen aller Klassen im Wert von € 4.500

·  Individuelle finanzielle Unterstützung von bedürftigen Familien im Wert von € 1.415

·  Anschaffung von Musikinstrumenten und Zubehör im Wert von ca. € 2.700

·  Bereitstellen eines weihnachtlichen Buffets zur Adventfeier

·   Bewirtung der Besucher am Tag der offenen Tür

·   Bewirtung der Eltern am Elternsprechtag

·   Organisation und Vorfinanzierung der Aufführung von „Vom Tintenfass zur   Laptopklass‘“ anlässlich des 30-Jahr-Jubiläums